e-Skills überprüfen: Testsoftware Sophia jetzt auch in Deutschland

Produktivität der Unternehmen leidet unter mangelnden e-Skills / „Sophia“-Test als erster Schritt, um den konkreten Bedarf an Computerschulungen der Beschäftigten festzustellen und ECDL Prüfungsergebnisse objektiv und automatisch zu beurteilen

Die Österreichische Computer Gesellschaft entwickelte das automatische Testsystem Sophia, das in zwei Anwendungsbereichen eingesetzt wird. Einzigartig ist, dass es sich dabei um ein sogenanntes In-Application Tool handelt. Das heißt, in den echten Applikationen werden die konkret umsetzbaren Kenntnisse getestet. Im Gegensatz dazu überprüfen andere Tests mit Multiple Choice Fragen lediglich das theoretische Wissen rund um Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Angewendet wird Sophia bereits in Österreich, Südtirol und seit April 2012 auch in Deutschland.

Laut einer aktuellen Studie der Universität Twente verursachen mangelnde IKT-Kenntnisse in den Niederlanden bis zu 19 Milliarden Euro Produktivitätsverlust pro Jahr. Acht bis zehn Prozent der Arbeitszeit gehen verloren, weil die ArbeitnehmerInnen nicht ausreichend mit den erforderlichen Computerprogrammen vertraut sind. MitarbeiterInnen und Management sind sich dieses Problems jedoch meist nicht bewusst, da sie ihre Computerkenntnisse überschätzen und die meisten noch keine systematische Computerschulung absolviert haben. Auch eine im Jahr 2010 durchgeführte Studie der Alba Business School in Griechenland hat gezeigt, dass IKT-geschulte MitarbeiterInnen effizienter und schneller arbeiten.

Gezielte Ausbildungen und Zertifizierungen wie z.B. der ECDL (Europäischer Computerführerschein) über Computerfertigkeiten können die Produktivität in Unternehmen daher maßgeblich steigern. Mit 11 Millionen TeilnehmerInnen weltweit und 300.000 ausgestellten Zertifikaten in Österreich bescheinigt der ECDL die IKT Anwendungskenntnisse in verschiedenen Bereichen. Unter diesen Voraussetzungen entstand die Nachfrage nach einem System zur objektiven und automatisierten Überprüfung und Bewertung der sogenannten e-Skills.

Sophia expandiert nach Deutschland

Mit Sophia entwickelte die Österreichische Computer Gesellschaft ein praxisorientiertes, automatisiertes und objektives In-Application-Testtool für Office Programme. Das Sophia Testsystem kommt unter dem Namen Sophia Certification für ECDL-Prüfungen zum Einsatz. Pro Monat werden schon jetzt 10.000 Tests in Österreich und Südtirol erfolgreich durchgeführt. Seit April 2012 besteht mit der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI - www.dlgi.de) ein Vertrag, der auch in Deutschland in ca. 1.400 Test-Centern eine Beurteilung der ECDL Prüfungsergebnisse mit Sophia vorsieht.

Treffsicherheit von IT Schulungen

Unter dem Namen Sophia Business steht Unternehmen eine flexible, individuelle Lösung zur Feststellung der IKT-Anwendungskenntnisse der MitarbeiterInnen oder auch BewerberInnen zur Verfügung. Die Tests können individuell, an die jeweiligen Anforderungen des Arbeitsplatzes, für die Microsoft-Office Programme Word, Excel, PowerPoint und Outlook sowie für das Zehnfingerschreiben angepasst werden. Schwierigkeitsgrad, Umfang und Thema der Testangaben können flexibel gestaltet werden. Das Ergebnis ist ein umfangreicher Report, der über Einstufung und Schulungsbedarf informiert. Die Treffsicherheit der IT Schulungen wird damit erhöht und das Weiterbildungsbudget kann gezielt eingesetzt werden.

Donnerstag, 19.04.2012

Über Sophia

Die Österreichische Computer Gesellschaft OCG hat mit Sophia eine Software entwickelt, die eine objektive, individuelle Ermittlung von IT-Kompetenzen ermöglicht. 2009 wurde Sophia für die Prüfungen zum Europäischen Computer Führerschein (ECDL) und für die Zertifikate der OCG unter dem Namen Sophia Certification eingeführt. Seit 2010 steht HR-ManagerInnen und PersonalvermittlerInnen die speziell für den Unternehmensbereich einsetzbare Software Sophia Business zur Verfügung. Mit Sophia Business können Kenntnisse wie die praktische Anwendung der Office-Programme und der daher bestehende Schulungsbedarf von MitarbeiterInnen sowie BewerberInnen individuell ermittelt und die Treffsicherheit und der Erfolg der Schulungen erhöht werden. Weitere Informationen: www.sophiatest.com